Tapetenwechsel (2006)

Komödie | Frankreich 2006 | 82 Minuten

Regie: Emmanuel Mouret

Ein schüchterner Musiklehrer kommt nach Paris und nimmt das Angebot einer selbstbewussten jungen Frau an, mit ihr eine Wohngemeinschaft zu gründen. Als sich beide unglücklich verlieben und sie sich gegenseitig mit Leidenschaft zu trösten versuchen, läuft ihre Beziehung aus dem Ruder. Augenzwinkernd erzählte Beziehungskomödie, deren heitere Hintergründigkeit ein wenig an die Filme von Eric Rohmer erinnert und die ihre durchaus grotesken Situationen mit pointierter Slapstick-Komik durchspielt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CHANGEMENT D'ADRESSE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Emmanuel Mouret
Buch
Emmanuel Mouret
Kamera
Laurent Desmet
Musik
Franck Sforza
Schnitt
Martial Salomon
Darsteller
Emmanuel Mouret (David) · Frédérique Bel (Anne) · Fanny Valette (Julia) · David Brillant (Julien) · Ariane Ascaride (Julias Mutter)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren