Ich habe sie geliebt (2009)

Drama | Frankreich/Italien/Belgien 2009 | 115 Minuten

Regie: Zabou Breitman

Die Konfrontation mit dem Leid seiner Schwiegertochter, die von ihrem Mann verlassen wurde, bringt einen Mann dazu, seinen eigenen verschütteten Kummer über eine verlorene Liebe zu offenbaren. Die als Puzzle aus Erzählgegenwart und Rückblenden entfaltete Geschichte um versäumte Glücksmöglichkeiten gewinnt einzig durch das nuancierte, überzeugende Spiel des Hauptdarstellers an emotionaler Kraft, jongliert ansonsten mit ihren klischeehaften Rollenbildern aber an der Grenze zum Kitsch. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JE L'AIMAIS
Produktionsland
Frankreich/Italien/Belgien
Produktionsjahr
2009
Regie
Zabou Breitman
Buch
Zabou Breitman · Agnès de Sacy
Kamera
Michel Amathieu
Musik
Krishna Levy
Schnitt
Frédérique Broos · Bernard Françoise
Darsteller
Daniel Auteuil (Pierre) · Marie-Josée Croze (Mathilde) · Florence Loiret Caille (Chloé) · Christiane Millet (Suzanne) · Geneviève Mnich (Geneviève)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Concorde/Eurovideo (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Dass die Geständnisse eines 60-Jährigen, der sich nach außen schweigsam und abweisend gibt, sentimental ausfallen, ist keine wirkliche Überraschung, zumal wenn es Daniel Auteuil ist, der in Filmen von Claude Sautet oder Nicole Garcia immer wieder den niedergeschlagenen, verzweifelten Liebenden gab und mit dem Gesicht eines in amourösen Dingen gescheiterten Feiglings sofort für sich einnimmt. In der Adaption von Anna Gavaldas gleichnamigem Bestseller spielt er den Direktor eines erfolgreichen Unternehmens, Ehemann und Vater von zwei Kindern, dem der selbst verschuldete Verlust seiner großen Liebe zu e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren