Komödie | USA 2008 | 93 Minuten

Regie: Kyle Newman

Vier junge Männer, fanatische Fans der "Star Wars"-Trilogie, ziehen 1998 los, um in George Lucas' Skywalker-Ranch einzubrechen und als erste das neue Prequel der Kultfilme zu sehen. Auf dem Weg quer durch Amerika warten zahlreiche Verwicklungen. Etwas bemüht reiht die Komödie Episoden um Nerds, die nicht erwachsen werden wollen, aneinander. Jenseits der genüsslichen Selbstbespiegelung des Fan-Seins inklusive einiger Cameo-Auftritte hat der Film nur wenig Originelles zu bieten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FANBOYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Kyle Newman
Buch
Ernest Cline · Adam F. Goldberg
Kamera
Lukas Ettlin
Musik
Mark Mothersbaugh
Schnitt
Seth Flaum
Darsteller
Sam Huntington (Eric) · Christopher Marquette (Linus) · Dan Fogler (Hutch) · Jay Baruchel (Windows) · Kristen Bell (Zoe)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Die umfangreichen Extras enthalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und weiteren Teilen von Cast & Crew sowie einen Audiokommentar von Martin Gogulski und Markus Rau (German Garrison). Des Weiteren enthalten ist ein Feature mit sechs im Film nicht verwendeten Szenen sowie der Kurzfilm "Vidiots". Die Blu-ray ("Limited Collector's Edition) enthält zusätzlich noch die DVD mit dem Hauptfilm und Bonusmaterial.

Verleih DVD
Capelight (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 1.85:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Das Laserschwert ist ihre Waffe. Auf ihrer Brust steht: „I went to the darkside and all I got was this lousy T-Shirt“, ihr größter Feind trägt neben „Phaser“ und gelb-schwarzen Overalls eine Haartolle à la James T. Kirk. Sie sind „Fanboys“ von George Lucas’ „Star Wars“-Universum, und als solche lassen sie sich ungern die Butter vom Brot nehmen – sei es von Frauen, Eltern, Trekkies oder Polizisten. Man schreibt das Jahr 1998: Harte Zeiten für die Anhänger der „Star Wars“-Trilogie, die seit 15 Jahren die Fortsetzung oder besser das Prequel von Episode IV-VI ersehnen. Bisher haben sich Hutch und Windows als Hüter eines Comic-Ladens durchgeschlagen; abends spielen die Vollzeit-Nerds in der Wohngarage von Hutchs Eltern Mario Cart oder vergewissern sich mit Detailwissen ihrer selbst.

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren