Der Sommer 1939

Dokumentarfilm | Deutschland 2009 | 88 Minuten

Regie: Mathias Haentjes

Der Dokumentarfilm konzentriert sich auf den Alltag in Europa während des Sommers 1939, um das Lebensgefühl in der damaligen Zeit zu ergründen. Dabei zeigt er ein recht diffuses Bild, da die Präferenzen in England ganz andere waren als beispielsweise in Polen, wo man eher schon mit einer heranziehenden Katastrophe rechnete. Außergewöhnliches Archivmaterial verbindet Interviewszenen und fügt sie zu einem schlüssigen Gesamtbild. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Mathias Haentjes · Nina Koshofer
Buch
Mathias Haentjes · Nina Koshofer
Kamera
Harald Cremer
Musik
Michael Klaukien
Schnitt
Volker Gehrke
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren