Still Walking

Drama | Japan 2008 | 114 Minuten

Regie: Hirokazu Kore-eda

Drei Generationen einer japanischen Familie kommen zusammen, um den Todestag eines Sohns zu feiern, der starb, als er einem Kind das Leben rettete. Während man kocht, isst, redet und des Toten gedenkt, offenbaren kleine Gesten, Andeutungen und Halbsätze die Risse und Verletzungen innerhalb des Familiengefüges. Meisterlich inszeniertes Kammerspiel, das minutiös und minimalistisch die feinen Verwerfungen innerhalb familiärer Beziehungen aufspürt und einen filigranen Realismus entfaltet, der kaum authentischer sein könnte. Der aufmerksame Blick auf das "normale Leben" ist dabei von liebevoller Zuneigung geprägt. (Kinotipp der katholischen Filmkritik) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ARUITEMO, ARUITEMO
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
2008
Regie
Hirokazu Kore-eda
Buch
Hirokazu Kore-eda
Kamera
Yutaka Yamazaki
Musik
Gonchichi
Schnitt
Hirokazu Kore-eda
Darsteller
You (Chinami Kataoka) · Hiroshi Abe (Ryota Yokoyama) · Yoshio Harada (Kyohei Yokoyama) · Yui Natsukawa (Yukari Yokoyama) · Kazuya Takahashi (Nobuo Kataoka)
Länge
114 Minuten
Kinostart
18.11.2010
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren