Emile

- | Kanada/Großbritannien 2003 | 88 Minuten

Regie: Carl Bessai

Ein gealterter Universitätsprofessor, der in jungen Jahren seine in etlichen Nöten steckende Familie verließ, kehrt in seine kanadische Heimat zurück. Seine zutiefst verletzte Nichte will einiges an unschöner Vergangenheit aufarbeiten. Ein hervorragend gespieltes Melodram mit etlichen Rückblenden, das gediegen unterhält. Für inszenatorisch reizvolle Verunsicherung sorgt, dass auch die Jugendszenen um den Heimkehrer vom überragenden Ian McKellan verkörpert werden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EMILE
Produktionsland
Kanada/Großbritannien
Produktionsjahr
2003
Regie
Carl Bessai
Buch
Carl Bessai
Kamera
Carl Bessai
Musik
Vincent Mai
Schnitt
Julian Clarke
Darsteller
Ian McKellen (Emile) · Deborah Kara Unger (Nadia) · Tygh Runyan (Freddy) · Theo Crane (Maria/Nadia im Alter von 10 Jahren) · Chris William Martin (Carl)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Schröder Media (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren