Midsummer Madness

Komödie | Österreich/Großbritannien/Lettland/Russland 2006 | 88 Minuten

Regie: Alexander Hahn

Episodenfilm, der fünf parallel geführte Handlungsfäden um die "magische" Mittsommernacht im Baltikum entwickelt. Mehr oder weniger skurrile Protagonisten reisen durch Lettland und erleben seltsame Begegnungen. Der Film lebt von absurd-witzigen Dialogen, guten Darstellern, der sorgfältigen Kameraarbeit und dem Reiz der lettischen Umgebung. Eine kurzweilige Komödie, auch wenn ihr ein solides narratives Fundament fehlt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MIDSUMMER MADNESS | JANU NAKTS
Produktionsland
Österreich/Großbritannien/Lettland/Russland
Produktionsjahr
2006
Regie
Alexander Hahn
Buch
Alexander Hahn
Kamera
Jerzy Palacz
Musik
Markus Pöchinger · Boris Resnik
Schnitt
Justin Krish
Darsteller
Maria de Medeiros (Livia) · Dominique Pinon (Toni) · Orlando Wells (Curt) · Tobias Moretti (Peteris) · Chulpan Khamatova (Aida)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren