Wenn wir zusammen sind

Komödie | Frankreich 2008 | 99 Minuten

Regie: Lorraine Lévy

Zwei alleinerziehende Väter gründen im französischen Viertel von London eine Wohngemeinschaft, in der die wichtigsten Regeln schriftlich fixiert werden. Damenbesuch steht dabei ganz oben auf der Verbotsliste. Nach einem Besteller vorhersehbar inszenierte Romantik-Komödie, die solide unterhält, über die altbekannten Schemata des Genres hinaus aber nur in der Karikatur der französisch-englischen Beziehungen eine gewisse Eigenständigkeit verrät. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MES AMIS, MES AMOURS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2008
Regie
Lorraine Lévy
Buch
Philippe Guez · Lorraine Lévy
Kamera
Emmanuel Soyer
Musik
Sébastien Souchois
Schnitt
Sophie Reine
Darsteller
Vincent Lindon (Mathias) · Pascal Elbé (Antoine) · Virginie Ledoyen (Audrey) · Florence Foresti (Sophie) · Bernadette Lafont (Yvonne)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Arsenal
DVD kaufen

Diskussion
Auf feste Regeln ist der Pariser Buchhändler Mathias nicht gut zu sprechen. Er kommt gerne und oft zu spät, weist unhöfliche Kunden brüsk in ihre Schranken und scheint sein Angestelltenleben auf den Barrikaden führen zu wollen. Als ihn sein Chef von der Last seines Berufs befreit, öffnet sich für Mathias ein Schlupfloch, wo er es am wenigsten vermutet hätte: Ein alter Freund vermittelt ihm einen Job in London, wo es sich dank einer gut ausgebauten Enklave wie Gott in Frankreich leben lässt. Durch die Emigration hofft Mathias auch, sich mit seiner in London arbeitenden Ex-Frau aussöhnen zu können, die dan

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren