Wo ist die Mauer?

Dokumentarfilm | Deutschland 2009 | 86 Minuten

Regie: Stefan Pannen

Der japanische Fotograf Takahisa Matsuura, der in den 1980er-Jahren in Berlin studierte und dabei über 2.000 Fotos der Mauer machte, unternimmt nach etwa 20 Jahren den Versuch, den Verlauf der Mauer zu rekonstruieren. Fern der üblichen Täter-/Opfer-Logik spürt er Menschen auf, deren Leben auf die eine oder andere Weise mit der Mauer verbunden ist. Außerdem entdeckt er Mauerstücke, die heute in Orten auf der ganzen Welt gelandet sind.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Stefan Pannen · Elke Sasse
Buch
Stefan Pannen · Hanna Leißner
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren