Wendy and Lucy

Drama | USA 2008 | 80 Minuten

Regie: Kelly Reichardt

Eine junge Frau strandet auf ihrem Weg nach Alaska in einer Stadt in Oregon. Als sie wegen Ladendiebstahls verhaftet wird, geht ihre geliebte Hündin verloren, und sie beginnt, wieder auf freiem Fuß, eine verzweifelte Suche. Ein leises Drama, dessen zurückhaltende, realistische Inszenierung weder um Mitleid für ihre Figur buhlt noch aufdringlich als sozialer Appell daherkommt. Vielmehr entwirft der meisterlich inszenierte Film glaubwürdig und intensiv die Tragödie einer Frau, die aus sozialen und zwischenmenschlichen Netzen herauszufallen droht. Indirekt wirft er dabei auch Fragen nach gegenseitiger Verantwortung auf. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WENDY AND LUCY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Kelly Reichardt
Buch
Kelly Reichardt · Jonathan Raymond
Kamera
Sam Levy
Schnitt
Kelly Reichardt
Darsteller
Michelle Williams (Wendy) · Walter Dalton (Security Guard) · Will Oldham (Icky) · Larry Fessenden (Mann im Park) · John Robinson (Andy)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren