Ein Ort für die Ewigkeit

Krimi | Großbritannien 2008 | 135 Minuten

Regie: Daniel Percival

Für eine Reportage rollt eine Fernseh-Journalistin den Fall eines in den frühen 1960er-Jahren spurlos verschwundenen Mädchens auf. Sie reist in dessen Heimatdorf und nimmt Kontakt mit dem Polizisten auf, der sich seinerzeit als junger Beamter mit großer Verbissenheit des Falles annahm. Das Filmprojekt gerät ins Stocken, als der Polizist plötzlich seine Zusammenarbeit verweigert und die Dorfbewohner sich ausgesprochen feindselig verhalten. Komplexe, die Zeitebenen geschickt miteinander verbindende Verfilmung eines psychologischen Kriminalromans. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PLACE OF EXECUTION
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2008
Regie
Daniel Percival
Buch
Patrick Harbinson
Kamera
Steve Lawes
Musik
The Insects
Schnitt
David Thrasher
Darsteller
Juliet Stevenson (Catherine Heathcote) · Lee Ingleby (junger George Bennett) · Philip Jackson (alter George Bennett) · Greg Wise (Philip Hawkin) · Emma Cunniffe (Ruth Hawkin)
Länge
135 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren