All Inclusive

Komödie | USA 2009 | 114 Minuten

Regie: Peter Billingsley

Vier miteinander befreundete Paare legen in einem Therapiezentrum auf Bora-Bora die Brüche in ihren Beziehungen bloß. Jenseits altbackener Stereotypen entwickelt die Komödie kein Interesse für ihre Figuren und scheut zudem Konflikte, die für Spannung sorgen könnten. Entsprechend unglaubwürdig und klischeebeladen entfaltet sich die Handlung in nur gelegentlich amüsanten Episoden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
COUPLES RETREAT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Peter Billingsley
Buch
Jon Favreau · Vince Vaughn · Dana Fox
Kamera
Eric Edwards
Musik
A.R. Rahman
Schnitt
Dan Lebental
Darsteller
Vince Vaughn (Dave) · Jason Bateman (Jason) · Faizon Love (Shane) · Jon Favreau (Joey) · Malin Akerman (Ronnie)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universal
DVD kaufen

Diskussion
Es taucht ein Mann aus den Fluten auf, durchtrainiert, bekleidet nur mit einem Nichts von Badehose und oben herum mit einer lustigen Frisur. Es ist Salvadore, der Yoga-Lehrer des „Eden“-Ressorts, dem Paradies für Ehepaare in der Krise. Salvadore sagt, er müsse sich nur schnell etwas anziehen und erscheint dann mit einer Badehose, die noch etwas weniger Stoff hat. Später wird Salvadore die Paare in diverse Yoga-Positionen bringen, wobei der Weg dorthin mindestens so obszön ist wie das Resultat. Ist das komisch? Nur bedingt. Ein sexuell nicht ausgelasteter Ehemann wird in einem Spa massiert und bekommt prompt eine Erektion. Ihm ist das nicht peinlich, der Masseurin allerdings schon. Lustig? Na ja.

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren