New in Town

Komödie | USA/Kanada 2009 | 97 Minuten

Regie: Jonas Elmer

Eine junge Karrierefrau aus Miami wird ins kalte Hinterland von Minnesota geschickt, um eine Fabrik gewinnbringend umzustrukturieren, was vor allem Entlassungen bedeutet. Entsprechend unterkühlt ist das Verhältnis zwischen der alerten Managerin und den provinziellen "Eingeborenen", bis ein bodenständiger Gewerkschaftsfunktionär das Herz der neuen Chefin erobert. Schablonenhafte romantische Komödie mit lieblos entworfenen Figuren. Die klischeehafte Geschichte wird mit einem sozialkritischen Thema bemäntelt, doch an der Lebenssituation der Protagonisten ist der Film nicht interessiert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NEW IN TOWN
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
2009
Regie
Jonas Elmer
Buch
Kenneth Rance · C. Jay Cox
Kamera
Chris Seager
Musik
John Swihart
Schnitt
Troy Takaki
Darsteller
Renée Zellweger (Lucy Hill) · Harry Connick jr. (Ted Mitchell) · J.K. Simmons (Stu Kopenhafer) · Siobhan Fallon Hogan (Blanche Gunderson) · Frances Conroy (Trudy Van Uuden)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universum
DVD kaufen
Diskussion
New in Town“ ist eine Romantic Comedy, die nicht komisch ist und nicht glaubhaft machen kann, warum zwischen den beiden Hauptfiguren romantische Gefühle aufkommen sollten. Umso leichter ist nachzuvollziehen, warum der lieblose Film in Amerika gefloppt ist, denn interessant ist allenfalls die schlampige Kaltschnäuzigkeit, mit der sich sein formelhafter Plot einen populistischen Anstrich gibt. Die Protagonistin Lucy wird von einem Lebensmittelkonzern mit Stammsitz in Miami kurzfristig damit beauftragt, die Produktion einer Fabr

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren