Nie wieder Sehnsucht

- | Brasilien 2007 | 86 Minuten

Regie: Laís Bodanzky

Ein Tanzsaal in der Metropole Sao Paulo dient als Spiegel der brasilianischen Gesellschaft, die sich in ihren Erinnerungen verlieren möchte, um daraus eine Zukunft aufzubauen. Die trügerische Hoffnung einer überalterten Gesellschaft, die durchaus noch zu Leidenschaften fähig ist, sich aber in erster Linie Träumereien hingibt. Der Film ist dennoch von einer lebensbejahenden Grundhaltung durchzogen und vermittelt durch mitreißende Salsa-, Tango und Samba-Musik eine durchaus positive Lebenshaltung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CHEGA DE SAUDADE
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
2007
Regie
Laís Bodanzky
Buch
Laís Bodanzky · Luiz Bolognesi
Kamera
Walter Carvalho
Musik
Eduardo Bid
Schnitt
Paulo Sacramento
Darsteller
Tonia Carrero (Alice) · Leonardo Villar (Alvaro) · Stepan Nercessian (Eudes) · Betty Faria (Elza) · Cassia Kiss (Marici)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren