Bella Block - Vorsehung

- | Deutschland 2009 | 90 Minuten

Regie: Max Färberböck

Die mittlerweile pensionierte Kommissarin wird mit einem ihrer früheren Fälle konfrontiert: Vor 17 Jahren wurde sie Zeugin einer Geiselnahme, die eine 19-jährige junge Frau überlebte. Nun muss die Ex-Kommissarin feststellen, dass der einstige Täter auf freiem Fuß ist und sich scheinbar der Überlebenden annähert, die längst eine eigene Familie hat. Sie befürchtet, die Tat könnte sich wiederholen, zugleich aber möchte sie dem Täter eine zweite Chance in seinem Leben einräumen. Überzeugend gespielter (Fernsehserien-)Thriller, der eine beklemmende Atmosphäre erzeugt, gleichwohl einige Abnutzungserscheinungen aufweist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Max Färberböck
Buch
Max Färberböck · Fabian Thaesler
Kamera
Michael Wiesweg
Musik
Christine Aufderhaar
Schnitt
Oliver Gieth
Darsteller
Hannelore Hoger (Bella Block) · Devid Striesow (Jan Martensen) · Tanja Schleiff (Helen Niemann) · Pierre Besson (Henrick Niemann) · Wotan Wilke Möhring (Holger Thom)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Veröffentlicht in "Bella Block"-Box Vol. 3

Verleih DVD
ZDF Video (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren