Dinosaurier - Gegen uns seht ihr alt aus!

Komödie | Deutschland 2009 | 105 Minuten

Regie: Leander Haußmann

Ein schlitzohriger Pensionär macht im Seniorenheim die Bekanntschaft einer von ihrer Bank schamlos um Haus und Hof gebrachten alten Frau und mobilisiert seine geballte Raffinesse sowie die Talente anderer Heimbewohner, um die Missetat der Finanzschurken zu rächen. Was eigentlich nur eine recht zahnlose Komödie mit lauen Pointen über einen Aufstand der Alten gegen die mangelnde Moral im heutigen Finanzwesen ist, nimmt durch die spürbare Zuneigung zu den Figuren dennoch für sich ein. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Leander Haußmann
Buch
Mark Kudlow
Kamera
Hagen Bogdanski
Musik
James Last
Schnitt
Peter R. Adam
Darsteller
Eva-Maria Hagen (Lena Braake) · Ezard Haußmann (Johann Schneider) · Walter Giller (Siegfried) · Nadja Tiller (Hildchen) · Horst Pinnow (Rolf)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie
Diskussion
Die frivolen Abenteuer des Baulöwen und Milliardenpleitiers Jürgen Schneider haben ihm schon einmal einen Platz in der deutschen Filmgeschichte eingebracht. Ein Meisterwerk war Carlo Rolas „Peanuts – Die Bank zahlt alles“ (fd 31 834) zwar nicht gerade, aber für den schönen Filmtitel hatte sich die Sache doch gelohnt. Jetzt holt Leander Haußmann den schelmisch mit einem falschen Vornamen maskierten Helden aus der Versenkung und paart ihn mit einer Heldin, die ältere Zuschauer noch aus einem Komödienklassiker von Bernhard Sinkel kennen: „Lina Braake oder Die Interessen der Bank können nicht die Interessen sein, die Lina Braake hat“ (fd 19 397). Lina heißt jetzt Lena, wird von ihre

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren