Neseli Hayat

Komödie | Türkei 2009 | 113 Minuten

Regie: Yilmaz Erdogan

Ein notorischer Pechvogel, der in einem armen Stadtteil Istanbuls ums Überleben kämpft, nimmt einen Gelegenheitsjob als Weihnachtsmann an. Die anfänglich eher platte Komödie entwickelt sich dank geschickter Nebenhandlungen doch noch zu einem facettenreichen, am Ende sogar versöhnlichen Weihnachtsmärchen, das falsche Glücksversprechen aufs Korn nimmt und streckenweise die Qualität eines Sozialporträts aufweist. (O.m.d.U.) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
NESELI HAYAT
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2009
Regie
Yilmaz Erdogan
Buch
Yilmaz Erdogan
Kamera
Ugur Icbak
Musik
Yildiray Gürgen · Deniz Erdogan
Schnitt
Yilmaz Erdogan · Engin Öztürk
Darsteller
Yilmaz Erdogan · Büsra Pekin · Ersin Korkut · Oguzhan Koç · Murat Eken
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie
Diskussion
Riza Senyurt ist ein Pechvogel aus einem der ärmeren Stadtviertel Istanbuls, die im Schatten der gesellschaftlichen Modernisierung vor sich hin dümpeln. Im Kiez hält man sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, beim Fleischer wird angeschrieben, und wenn es gar nicht mehr anders geht, findet sich vielleicht ein etwas reicherer Verwandter, der ein wenig Geld übrig hat. Diesmal jedoch kommt alles zusammen: Riza hat gerade seine Arbeit als Maskottchen beim örtlichen Fußballverein verloren, im Liebesleben läuft es auch nicht so richtig, und dann sucht auch noch der nichtsnutzige Schwager Lokman bei ihm Unterschlupf, nachdem ihn seine Familie zu Hause rausgeschmissen hat. Da

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren