Mord im Empire State Building

- | Frankreich/USA/Australien/Finnland 2008 | 62 Minuten

Regie: William Karel

60 Jahre nachdem die Frau eines Mafioso von ihrem Mann, dem man nie etwas nachweisen konnte, ermordet wurde, wird der Fall neu aufgerollt, da neue Zeugen aufgetaucht sind. Mit Ausschnitten aus über 50 klassischen Hollywood-Filmen und ihren legendären Stars hat der Filmemacher eine intelligente Mischung aus Dokumentation und Fiktion geschaffen, die sich zum amüsanten Lehrstück in Sachen "film noir" verdichtet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MEUTRES A L'EMPIRE STATE BUILDING
Produktionsland
Frankreich/USA/Australien/Finnland
Produktionsjahr
2008
Regie
William Karel
Buch
Jérôme Charyn · William Karel
Kamera
Ned Burgess
Musik
Carolin Petit
Schnitt
Stéphanie Mahet
Darsteller
Kirk Douglas (Jim Kowalski) · Cyd Charisse (Vicky Adams) · Ben Gazzara (Paulie Genovese) · Marsha Hunt (Norah Strinberg) · Mickey Rooney (Mickey Silver)
Länge
62 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren