Die Gänsemagd (2009)

Kinderfilm | Deutschland 2009 | 60 Minuten

Regie: Sibylle Tafel

Das Märchen von der sanften Königstochter, die von einer heimtückischen und rachsüchtigen Kammerjungfer um die Heirat mit dem Prinzen betrogen und zur Gänsemagd erniedrigt wird. Dank der magischen Hilfe ihrer Mutter, der Treue ihres getöteten, aber immer noch zu ihr sprechenden Pferdes sowie der Kraft der Liebe kommt die junge Frau doch noch zu ihrem Recht. Eine stimmungsvolle, prächtig ausgestattete und mit sanftem Humor gewürzte (Fernseh-)Neuverfilmung, die die Substanz der Vorlage jederzeit ernst nimmt. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Sibylle Tafel
Buch
Thomas Brinx · Anja Kömmerling
Kamera
Wolfgang Aichholzer
Musik
Enjott Schneider
Darsteller
Karoline Herfurth (Prinzessin Elisabeth) · Susanne Bormann (Zofe Magdalena) · Florian Lukas (Prinz Leopold) · Henry Hübchen (König Gustav) · Petra Kelling (Königin Dorothea)
Länge
60 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm | Märchenfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein interessantes "Making Of" (29 Min.).

Verleih DVD
ARD Video/KNM (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren