Bronson

- | Großbritannien 2008 | 88 Minuten

Regie: Nicolas Winding Refn

Ein im wirklichen Leben netter Kerl nennt sich im Knast, wo er die meiste Zeit seines Lebens verbringt, "Charles Bronson". Protest, Widerstand, Schlägereien sind an der Tagesordnung und provozieren das Personal zu rabiaten Gegenmaßnahmen, die wieder zu Vergeltungsakten führen. Der nach der Biografie eines Strafgefangenen gestaltete Film beschreibt einen mörderischen Kreislauf aus Gewalt und Gegengewalt. Der dänische Regisseur lässt in seinem zweiten britischen Film seinen inszenatorischen Mitteln freien Lauf, was zunächst zu einem visuellen Feuerwerk voller Gewaltausbrüche und anderer drastischer Szenen führt, später aber zu Abstumpfung führt.

Filmdaten

Originaltitel
BRONSON
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2008
Regie
Nicolas Winding Refn
Buch
Brock Norman Brock · Nicolas Winding Refn
Kamera
Larry Smith
Schnitt
Matthew Newman
Darsteller
Tom Hardy (Charles Bronson) · Matt King (Paul) · William Drake (Charles Bronson, 13 Jahre) · Amanda Burton (Mutter) · Katy Barker (Julie)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Die umfangreichen Extras enthalten u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs und des Filmkritiker Alan Jones sowie ein längeres Interview mit Hauptdarsteller Tom Hardy (15 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Kinowelt (16:9, 1.85:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren