Lotta & die alten Eisen

- | Deutschland 2009 | 90 Minuten

Regie: Edzard Onneken

Eine junge Frau, die sich bislang vor jeder Verantwortung gedrückt hat, tritt eine Praktikantenstelle in einem Altenheim an. Bald merkt sie, die die Arbeit aus einer Laune heraus angenommen hat, wie vital und lebensfroh die alten Menschen sind, und dass ihre Hilfe nicht nur gebraucht wird, sondern dass auch sie Hilfe benötigt und von den Alten eine ganze Menge lernen kann. (Fernseh-)Film über eine junge Frau, die lernt, ihr Leben in den Griff zu bekommen und ihre Pflegepatienten als eigenständige Persönlichkeiten zu behandeln. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Edzard Onneken
Buch
Stefan Rogall
Kamera
Marco Uggiano
Musik
Ali N. Askin
Schnitt
Dietrich Toellner
Darsteller
Josefine Preuß (Lotta Brinkhammer) · Barbara Auer (Schwester Rosalinde) · Heidy Forster (Evelin Wissmar) · Lissy Tempelhof (Frau Schlegel) · Friedrich Schoenfelder (Herr Schlegel)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren