Champions (2009)

Komödie | Schweiz 2009 | 100 Minuten

Regie: Riccardo Signorell

Ein eidgenössischer Postangestellter in Arosa gerät in der Mitte seines Lebens in eine Sinnkrise. Zudem muss er auch noch mit der Nachricht klar kommen, dass sein Eishockey-Verein, für den er vor Jahren spielte, kurz vor der Pleite steht. Für ihn und seine Kumpel gibt es nur eine Möglichkeit: Um den Club zu retten, müssen sie ein sportliches Comeback wagen. Einmal mehr wird der Sport genutzt, um auf komödiantische Weise einen Ausweg aus Lebenskrisen aufzuzeigen. Das mag vereinfachend sein, hat aber sympathische Züge. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CHAMPIONS
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2009
Regie
Riccardo Signorell
Buch
Riccardo Signorell · Urs Bühler
Kamera
Felix von Muralt · Robert Ralston
Musik
Hermann Skibbe
Schnitt
Beat Lenherr · Fabian Meier · Christof Schilling
Darsteller
Marco Rima (Gigi Poltera) · Andrea Zogg (Noldi Sturzenegger) · Stephanie Japp (Jenny Poltera-Bosshard) · Jörg Schneider (Heini Bosshard) · Hans-Peter Ulli (Fritz "The Cat" Meroni)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren