Thriller | USA 2009 | 88 Minuten

Regie: Nimród Antal

Wegen finanzieller Sorgen lässt sich der Angestellte einer Geldtransport-Firma auf den Plan seiner Kollegen ein, mittels eines fingierten Überfalls ans schnelle Geld zu kommen. Als das Vorhaben schief läuft, stellt er sich aus Gewissensgründen gegen seine Partner. Spannender Thriller in kammerspielartiger Inszenierung, der eindrucksvoll den moralischen Konflikt zwischen persönlicher Integrität und Gruppendruck, Gewissen und Vorteilsdenken herausarbeitet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ARMORED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Nimród Antal
Buch
James V. Simpson
Kamera
Andrzej Sekula
Musik
John Murphy
Schnitt
Armen Minasian
Darsteller
Matt Dillon (Mike Cochrone) · Jean Reno (Quinn) · Laurence Fishburne (Baines) · Amaury Nolasco (Palmer) · Fred Ward (Duncan Ashcroft)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar von Produzent Dan Farah und den Darstellern Skeet Ulrich und Milo Ventimiglia.

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Es sind oft einfache filmische Standardsituationen, die für sich einnehmen: Die Verfolgungsjagd im Thriller, der Gang in den dunklen Keller im Horrorfilm, das Duell im Western. Inszenatorisch hundertfach als Spannungsvehikel bemüht, verlieren sie nie ihren Reiz – vorausgesetzt, sie werden klug in Szene gesetzt. Eine simple Ausgangssituation fasziniert und fesselt handlungstragend auch bei „Armored“: Ein einsamer Guter ist innerhalb einer mächtigen Gruppe von Bösen gefangen – eine ausweglose Situation, doch wie schon „Die zwölf Geschworenen“ (fd 6139) eindrucksvoll durchexerziert hat, gibt es so etwas im Kino nicht. Ty Hackett geht es den Umständen entsprech

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren