Valentinstag

Komödie | USA 2009 | 124 Minuten

Regie: Garry Marshall

Der Valentinstag steht bevor, was eine Gruppe unterschiedlicher Personen - Liebende sowie solche, die es einmal waren oder aber noch werden möchten - in Aufruhr versetzt. Romantische Ensemble-Komödie mit großem Star-Aufgebot, die die Vielzahl der Figuren dramaturgisch nicht in den Griff bekommt und sich in oberflächlich gezeichneten Dramoletten verliert, deren hysterisches Ringen um Romantik unglaubwürdig und steril wirkt. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
VALENTINE'S DAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Garry Marshall
Buch
Katherine Fugate
Kamera
Charles Minsky
Musik
John Debney
Schnitt
Bruce Green
Darsteller
Jessica Alba (Morley Clarkson) · Kathy Bates (Therapeutin) · Jessica Biel (Kara Monahan) · Bradley Cooper (Holden) · Eric Dane (Sean Jackson)
Länge
124 Minuten
Kinostart
11.02.2010
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein kommentiertes Feature mit 14 im Film nicht verwendeten Szenen (23 Min.). Die BD enthält zudem einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl, DD5.1 dt..)
DVD kaufen
Diskussion
Ein Tag, ein Film und unglaublich viel kulturelles Befremden. Von der hysterischen Kollagen-Lippenparade der hier auflaufenden Hollywood-Sternchen einmal abgesehen, stellt man zum eigenen Entsetzen fest, dass man bisher scheinbar das Leben eines amourösen Autisten geführt hat. Garry Marshall, romantikhungriger Kreateur von Hollywood-Seifenblasen wie „Pretty Women“ (fd 28 342) oder „Plötzlich Prinzessin“ (fd 35 202), hat eine Ensemble-Komödie gedreht, in der möglichst viele Schönheits-Idole entweder ihre durchtrainierten Oberkörper auspacken oder aber die vollmundigen Münder spitzen dürfen. Eric Dane, Topher Grace, Ashton Kutcher oder Taylor Lautner gehören in erstere, Jessica Alba, Jessica Biel, Jennifer Garner, Anne Hathaway sowie Emma und Julia Roberts in die zweite Kategorie. Ohne Hyaluronsäurenbehandlung wagen sich

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren