Ich trag dich bis ans Ende der Welt

- | Deutschland/Österreich 2009 | 88 Minuten

Regie: Christine Kabisch

Eine Hausfrau erfährt, dass ihr Mann sie betrügt, will ihr bisheriges Leben hinter sich lassen und schließt sich ihrem Vater auf einer Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg an. Unterwegs brechen die alten Konflikte zwischen den beiden hervor, doch je länger die beschwerliche Wanderung dauert, um so mehr nähern sie sich einander an. Am Ziel erkennt die Frau, dass dies die letzte Reise ihres schwer kranken Vaters war. Bewegendes, gut gespieltes (Fernseh-)Familiendrama mit spirituellen Untertönen, das das Pilgern als Metapher beschreibt: Fortgehen auf ein unbekanntes Ziel hin, um letztlich bei sich selbst anzukommen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2009
Regie
Christine Kabisch
Buch
Markus Mayer · Werner Sallmaier
Kamera
Hans-Jörg Allgeier
Musik
Marius Ruhland
Schnitt
Andrea Wimmer
Darsteller
Elmar Wepper (Horst Hagen) · Ann-Kathrin Kramer (Anna Klaus) · Bernhard Schir (Frank Klaus) · Julian Weigend (Tom) · Tim Morten Uhlenbrock (Thomas Klaus)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren