Min Dît - Die Kinder von Diyarbakir

Dokumentarfilm | Türkei/Deutschland 2009 | 102 Minuten

Regie: Miraz Bezar

Nach der Ermordung ihrer Eltern durch Angehörige einer paramilitärischen Spezialeinheit müssen sich eine Zehnjährige und ihr kleiner Bruder allein durch ihre Heimatstadt Diyarbakir schlagen. Eine minimalistisch inszenierte, atmosphärisch dichte Studie, die von überzeugend geführten minderjährigen Laiendarstellern getragen wird und auf die Notwendigkeit der Vergangenheitsbewältigung verweist, wobei der Film geschickt die Schemata eines Kompilationsfilms umgeht. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MIN DÎT
Produktionsland
Türkei/Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Miraz Bezar
Buch
Miraz Bezar
Kamera
Isabelle Casez
Musik
Mustafa Biber
Schnitt
Miraz Bezar
Darsteller
Senay Orak (Gulîstan) · Muhammed Al (Firat) · Hakan Karsak (Nuri Kaya) · Suzan Ilir (Zelal) · Berîvan Ayaz (Dilan/Dilara)
Länge
102 Minuten
Kinostart
22.04.2010
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren