Masserberg

Drama | Deutschland 2009 | 90 Minuten

Regie: Martin Enlen

1984 in einem thüringischen Krankenhaus: Eine 19-jährige mit schwerem Augenleiden träumt vom Westen und der Chance, dort eine bessere Behandlung zu erhalten. Sie verliebt sich in einen kubanischen Arzt, der ihre Gefühle erwidert und ihr zu einer gründlicheren Untersuchung verhilft. Doch der Chefarzt und die Stasi legen ihr neue Steine in den Weg. Bewegender (Fernseh-)Film, der sich die Freiheit nimmt, Menschenalltag zu erzählen, ohne die große Unfreiheit ringsum didaktisch erläutern zu müssen. Versinnbildlicht in eindrucksvollen poetischen Bildern sowie einer bewegenden, atmosphärisch dichten Musik, leidet der sympathisch zwischen Gefühlsdrama und Geschichtsbild changierende Film freilich an vielen zu unentschlossenen Szenen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Martin Enlen
Buch
Jürgen Werner
Kamera
Philipp Timme
Musik
Dieter Schleip
Schnitt
Monika Abspacher
Darsteller
Anna Fischer (Melanie Tauber) · Pasquale Aleardi (Carlo Sanchez) · Maria Simon (Tinka Sanchez) · Jürgen Heinrich (Dr. Studer) · Lilian Naumann (Victoria)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren