Patriot ohne Vaterland

Drama | Italien 1980 | 102 Minuten

Regie: Franco Molé

Ein halbjüdischer Bankangestellter, Faschist aus Familientradition, muß nach der Rückkehr aus dem Kolonialkrieg in Äthiopien bittere Erfahrungen machen: Seine aus naivem Patriotismus und Familientradition eingenommene politische Haltung kollidiert mit der Ideologie des Mussolini-Regimes, das die antisemitischen Parolen der deutschen Nationalsozialisten übernommen hat. Selbst Opfer des Regimes geworden, wählt er den Freitod. Ein Porträt vor historischem Hintergrund, das den einzelnen als unfähig zeichnet, Lehren aus seinen Erfahrungen zu ziehen.

Filmdaten

Originaltitel
L' EBREO FASCISTA
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1980
Regie
Franco Molé
Buch
Piero Regnoli · Luigi Preti
Kamera
Fausto Zuccoli
Musik
Aldo Salvi
Schnitt
Luigi Russo
Darsteller
Ray Lovelock (Oberdan Rossi) · Martine Brochard (Elena Miotti) · Silvia Dionisio (Rosa Calzolari) · Adalberto Rosseti (Ciclone Morselli) · José Quaglio (Marino)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren