Civil War - Ein Krieg kennt keine Helden

- | USA 2006 | 77 Minuten

Regie: Don Maxwell

Drei Episoden aus dem US-amerikanischen Bürgerkrieg, frei erzählt nach den Geschichten "Story of a Conscience", "One Kind of Officer" und "An Occurrence at Owl Creek Bridge" von Ambrose Bierce, die in eine Rahmenhandlung eingebettet sind. Die durchaus ambitionierten Kurzfilme leiden sichtlich am geringen Budget, was aber durch die erzählerische Kraft, die den Geschichten innewohnt, aufgefangen wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AMBROSE BIERCE: CIVIL WAR STORIES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Don Maxwell · Brian James Egen
Kamera
Roger Branit · Richard Brauner
Musik
Jon McCallum · Peter Kopera
Schnitt
Kathrin Gnorski · James Moore · Bill Pryor · E. Todd Rollenhagen
Darsteller
Campbell Scott (Ambrose Bierce) · Vivian Schilling (Gertrude Atherton) · Nathan Darrow (William Randolph Hurst) · Bruce Heinrich (Capt. Nathan Ransome) · Kip Niven (Gen. Masterton)
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren