Colville

- | Deutschland 2009 | 66 Minuten

Regie: Andreas Schultz

Porträt des kanadischen Malers Alex Colville, der als stilistischer Nachfahre Edward Hoppers gilt, wobei er aus der Ruhe in der kanadischen Provinz seine Inspiration schöpft. Als Spurensuche innerhalb der Werke des Malers dokumentiert der Film die Vitalität, die in ihnen steckt, und nähert sich dabei Colvilles Frau, die seit 60 Jahren immer wieder in den Gemälden auftaucht.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Andreas Schultz
Buch
Andreas Schultz
Kamera
Alexander Gheorghiu
Schnitt
Chris Wright
Länge
66 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren