Mademoiselle Chambon

Liebesfilm | Frankreich 2009 | 101 Minuten

Regie: Stéphane Brizé

Ein Familienvater, der als einfacher Arbeiter sein Brot verdient, verliebt sich in die schüchtern-schöngeistige Lehrerin seines Sohns. Schnörkellos erzählter Liebesfilm um eine stille, sich in gegenseitiger Sehnsucht erschöpfende "Anti-Amour-fou". Die Inszenierung findet jedoch keine überzeugenden Bilder und Situationen, um den unausgelebten Gefühlen der Figuren einen berührenden Ausdruck zu verleihen. So verplätschert die Erzählung in gepflegter Langeweile. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MADEMOISELLE CHAMBON
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2009
Regie
Stéphane Brizé
Buch
Stéphane Brizé · Florence Vignon
Kamera
Antoine Héberlé
Musik
Ange Ghinozzi
Schnitt
Anne Klotz
Darsteller
Vincent Lindon (Jean) · Sandrine Kiberlain (Veronique Chambon) · Aure Atika (Anne Marie) · Jean-Marc Thibault (Vater) · Arthur Le Houérou (Jérémy)
Länge
101 Minuten
Kinostart
12.08.2010
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren