Eine Tradition der Familie

- | Argentinien/Italien/Spanien/Frankreich 2006 | 96 Minuten

Regie: Daniel Burman

Ein junger Mann tritt beruflich in die Fußstapfen seines Vaters, eines Anwalts, der es mit dem Rechtsbegriff nicht so genau nimmt. Um nicht zu werden wie der Vater, geht er auf Distanz zu ihm und gründet seine eigene Familie; doch als der Vater einen tödlichen Herzanfall erleidet, muss er entscheiden, ob er dessen Kanzlei und damit dessen kleinkriminelles Klientel übernehmen will. Melancholische Komödie voller Sprachwitz und mit einigen absurden Wendungen, geprägt von den hervorragend gespielten Charakteren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DERECHO DE FAMILIA | FAMILY LAW
Produktionsland
Argentinien/Italien/Spanien/Frankreich
Produktionsjahr
2006
Regie
Daniel Burman
Buch
Daniel Burman
Kamera
Ramiro Civita
Musik
César Lerner
Schnitt
Alejandro Parysow
Darsteller
Daniel Hendler (Ariel Perelman jr.) · Eloy Burman (Gaston Perelman) · Arturo Goetz (Bernardo Perelman sen.) · Julieta Díaz (Sandra) · Adriana Aizemberg (Norita)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren