Komödie | Frankreich 2010 | 92 Minuten

Regie: Benoît Delépine

Ein wuchtiger Mann, der die letzten Jahre vor seiner Pensionierung im Schlachthof Schweine zerlegte, kreuzt auf einem alten Motorrad durch Frankreich, um Arbeitsnachweise für seine Rente aufzutreiben. Die Reise in die Vergangenheit droht in Bitterkeit zu enden, bis der Mann auf seine junge Nichte trifft, die ihm die Schönheit des Lebens erschließt und ihn ermuntert, seiner Existenz eine andere Richtung zu geben. Poetisch angehauchte Sozialgroteske, in der ruppige Töne mit flirrenden Impressionen oszillieren, was die Beschädigungen und Hässlichkeiten des Daseins transformiert und die Würde des Protagonisten verteidigt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MAMMUTH
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2010
Regie
Benoît Delépine · Gustave de Kervern
Buch
Gustave de Kervern · Benoît Delépine
Kamera
Hugues Poulain
Musik
Gaëtan Roussel
Schnitt
Stéphane Elmadjian
Darsteller
Gérard Depardieu (Serge "Mammuth" Pilardosse) · Yolande Moreau (Catherine Pilardosse) · Isabelle Adjani (Yasmine) · Benoît Poelvoorde (Konkurrent) · Miss Ming (Miss Ming, Mammuths Nichte)
Länge
92 Minuten
Kinostart
16.09.2010
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Road Movie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren