Dreckige Erde

- | Großbritannien 2003 | 106 Minuten

Regie: Andrew Kötting

Zwei junge Schwestern bewirtschaften nach dem Tod ihrer Eltern deren Hof und kümmern sich um die außereheliche Tochter der älteren von ihnen. Sie müssen sich gegen den Vater des Kindes zur Wehr setzen, der dessen Mutter heiratet, nachdem sie volljährig und erbberechtigt geworden ist. Verfilmung eines Romans von Emile Zola in einer einem überdeutlichen Naturalismus verpflichteten Inszenierung, die grobe, auf den ersten Blick unsympathische Charaktere in einer unwirtlichen Landschaft abbildet. Der psychologische Hintergrund der Geschichte wird durch Schmutz, Unrat und Blut augenfällig gemacht, Visualisierungen, die nahezu jeder Szene ihren Stempel aufdrücken. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THIS FILTHY EARTH
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2003
Regie
Andrew Kötting
Buch
Andrew Kötting · Sean Lock
Kamera
Nick Gordon Smith
Musik
David Burnand
Schnitt
Cliff West
Darsteller
Shane Attwooll (Buto) · Rebecca Palmer (Francine) · Demelza Randall (Kath) · Xavier Tchili (Lek) · Ryan Kelly (Joey)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren