Veronika beschließt zu sterben

Drama | USA 2009 | 103 Minuten

Regie: Emily Young

Eine junge Frau leidet trotz ihres erfolgreichen Lebens an Depressionen und will sich umbringen. In der Psychiatrie erfährt sie, dass ihr Selbstmordversuch ein Aneurysma verursacht hat, das sie jederzeit töten kann. Diesem Ende will sie durch einen neuerlichen Selbstmordversuch zuvorkommen, lernt aber dank einer neuen Liebe, das Leben wieder zu schätzen. Der tragisch-dramatische Stoff der Romanvorlage von Paulo Coelho verliert sich in Psychiatrie-Klischees, die den Figuren kein Eigenleben zugestehen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VERONIKA DECIDES TO DIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Emily Young
Buch
Larry Gross · Roberta Hanley
Kamera
Seamus Tierney
Musik
Murray Gold
Schnitt
Úna Ní Dhonghaile
Darsteller
Sarah Michelle Gellar (Veronika Deklava) · Jonathan Tucker (Edward) · David Thewlis (Dr. Blake) · Florencia Lozano (Dr. Thompson) · Erika Christensen (Claire)
Länge
103 Minuten
Kinostart
30.09.2010
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der Standard Edition (DVD & BD) umfassen lediglich einige Kurzinterviews mit der Crew. "Die 3-Disc Limited Edition" (DVD/BD) enthält zudem ein Booklet sowie eine Bonus-DVD mit der Hörbuchfassung des Stoffes.

Verleih DVD
Capelight (16:9, 1.85:1; DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 1.85:1; dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Intelligent, schön und unabhängig: Eigentlich hat die junge Veronika alles und dementsprechend bisher ein Leben geführt, wie es ambitionierten jungen Westlerinnen vorschweben mag. Die Zukunft verspricht Erfolg und Sicherheit, vielleicht eine Ehe, vielleicht Kinder. Doch manchmal kann Überfluss im Leben auch Distanz zum Überleben erzeugen. Veronika ist nämlich unglücklich. Klinisch depressiv versteckt sie sich hinter der Fassade ihrer schicken Wohnung, in der sie sich eines abends Unmengen an Tabletten mit einem ordentlich gefüllten Glas Whisky einflößt. Endstation Psychiatrie. Veronikas Todessehnsucht soll sich erfüllen. Nur den Zeitpunkt wird sie nicht mehr selbst wählen können, als ihr de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren