From Beginning to End

- | Brasilien 2009 | 94 Minuten

Regie: Aluisio Abranches

Zwei Halbbrüder aus wohlhabenden Verhältnissen in Rio de Janeiro haben schon als Kinder eine ungewöhnlich enge Bindung und beginnen nach dem Tod der Mutter eine Liebesbeziehung. Romanze in Postkartenbildern schöner Männer, die nicht ansatzweise die tabuisierte Natur ihrer Liebe und die daraus erwachsenden persönlichen und gesellschaftlichen Probleme thematisiert. Ein mit sentimentaler Musik unterlegter Film ohne Spannung oder eine inhaltliche Herausforderung.

Filmdaten

Originaltitel
DO COMEÇO AO FIM
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
2009
Regie
Aluisio Abranches
Buch
Aluisio Abranches
Kamera
Ueli Steiger
Musik
André Abujamra
Schnitt
Fábio S. Limma
Darsteller
Gabriel Kaufmann (junger Thomás) · João Gabriel Vasconcellos (Francisco) · Rafael Cardoso (Thomás) · Lucas Cotrin (junger Francisco) · Júlia Lemmertz (Julieta)
Länge
94 Minuten
Kinostart
11.11.2010
Fsk
ab 12 (DVD)

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. den Kurzfilm "From Beginning to End" (4 Min.) sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (4 Min.).

Verleih DVD
Pro-Fun Media (16:9, 2.35:1, DD2.0 port., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Eine schwule Liebesgeschichte unter Halbbrüdern: Das klingt nach Inzestdrama und Problemfilm. Um so erfrischender ist es, wenn ein Film einmal nicht diesen Erwartungen entspricht, sondern einen anderen Weg einschlägt. Allerdings erzählt „From Beginning to End“ die Geschichte der unzertrennlichen Brüder Francisco und Tomás so unschuldig und romantisch, so problem- und konfliktfrei, dass nicht viel mehr übrig bleibt als zwei schöne verliebte Männer, von denen der eine durch das Tom-Ford-Model João Gabriel Vasconcellos verkörpert wird. Tomás kommt mit geschlossenen Augen auf die Welt. Erst zwei Wochen später öffnet er sie, nachdem er seinen älteren Halbbru

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren