Reykjavik Whale Watching Massacre

- | Island 2009 | 84 Minuten

Regie: Júlíus Kemp

Eine internationale Touristenschar, allesamt erklärte Walfang-Gegner, gerät bei einem Whale-Watching-Trip vor der Küste Islands in Seenot. Die Schiffbrüchigen werden von sadistischen Seeleuten eines Walfang-Trawlers "gerettet", die an ihnen ihr Mütchen kühlen wollen. Der weitgehend handelsübliche Horrorthriller ist der erste relevante Beitrag Islands zum Genre, krankt aber deutlich an fahrig entwickelten Charakteren und einem stereotypen Skript.

Filmdaten

Originaltitel
REYKJAVIK WHALE WATCHING MASSACRE
Produktionsland
Island
Produktionsjahr
2009
Regie
Júlíus Kemp
Buch
Sjón Sigurdsson
Kamera
Jean Noel Mustonen
Musik
Hilmar Örn Hilmarsson
Schnitt
Sigurbjorg Jonsdottir
Darsteller
Pihla Viitala (Annette) · Nae Yuuki (Endo) · Terence Anderson (Leon) · Miranda Hennessy (Marie-Anne) · Aymen Hamdouchi (Jean François)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18

Heimkino

Verleih DVD
Telepool/KNM (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Telepool/KNM (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren