Sterben will gelernt sein

- | USA 2010 | 88 Minuten

Regie: Neil LaBute

Der Tod eines afroamerikanischen Patriarchen führt die Familie zusammen, die würdevoll Abschied nehmen will. Auf Grund misslicher Umstände, eines lange gehüteten Familiengeheimnisses, ungeklärter Erbschaftsverhältnisse und eines unwissentlichen Drogenexzesses läuft das Treffen aus dem Ruder. Remake der Komödie "Sterben für Anfänger" (2007) mit einem Star-Aufgebot an afroamerikanischen Schauspielern, die kaum Entfaltungsmöglichkeit haben; so erschöpft sich der Film in überdrehtem Klamauk und abgestandenen Gags. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DEATH AT A FUNERAL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2010
Regie
Neil LaBute
Buch
Dean Craig
Kamera
Rogier Stoffers
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Tracey Wadmore-Smith
Darsteller
Chris Rock (Aaron) · Martin Lawrence (Ryan) · Tracy Morgan (Norman) · James Marsden (Oscar) · Peter Dinklage (Frank)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Darsteller Chris Rock sowie ein Feature mit sieben im Film nicht verwendeten Szenen (7 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren