Sennentuntschi

- | Schweiz 2010 | 110 Minuten

Regie: Michael Steiner

Ein Bündner Bergdorf 1975: Nachdem sich der Küster der Dorfkirche erhängt hat, taucht eine verwahrloste stumme Frau im Ort auf, die Anlass zu Nachforschungen gibt. Die Spur führt auf eine Alm, deren Bewirtschafter sich im Rausch aus Wurzelwerk eine Buhlerin geschaffen haben, die ihnen sexuell zu Diensten war. Obwohl allen Beteiligten der böse Ausgang der Geschichte bekannt ist, überwiegt zunächst die Lust. Der dichte Anti-Heimatfilm bezieht sich auf die Sage des Weibsteufels, die im alpenländischen Raum verbreitet ist. Mit überzeugenden Darstellern, einer verwegenen Kamera und teilweise recht drastischen Mitteln reflektiert er Schuld, Missbrauch und Rache in einer Mischung aus Horrorfilm und Western. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SENNENTUNTSCHI
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2010
Regie
Michael Steiner
Buch
Stefanie Japp · Michael Sauter · Michael Steiner
Kamera
Pascal Walder
Musik
Adrian Frutiger
Schnitt
Ueli Christen · Benjamin Fueter
Darsteller
Roxane Mesquida (Sennentuntschi) · Andrea Zogg (Senn Erwin) · Joel Basman (Sohn Albert) · Carlos Leal (Hilfsknecht Martin) · Nicholas Ofczarek (Polizist Reusch)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Highlight (16:9, 2.35:1, DD5.1 Schweizerdt., dts Schweizerdt.)
Verleih Blu-ray
Highlight (16:9, 2.35:1, dts-HD Schweizerdeutsch)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren