Wilsberg - Bullenball

Krimi | Deutschland 2009 | 90 Minuten

Regie: Hans-Günther Bücking

Nach einer "Bauer-sucht-Frau-Party" wird einer der Teilnehmer auf offener Straße erschossen. Ein Freund von Detektiv Wilsberg, der ebenfalls den "Bullenball" besuchte, wird verletzt. Der Detektiv beginnt zu ermitteln und entdeckt, dass sowohl der Vater des Opfers als auch ein benachbarter Landwirt und die Freundin des Toten Motive hatten. Unterhaltsamer (Fernseh-)Krimi der langlebigen Serie, in dem es um Hass, Missgunst und Geheimnisse in der ländlichen Idylle geht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Hans-Günther Bücking
Buch
Timo Berndt
Kamera
Hans-Günther Bücking
Musik
Stefan Ziethen
Darsteller
Leonard Lansink (Georg Wilsberg) · Oliver Korittke (Ekki Talkötter) · Rita Russek (Kommissarin Springer) · Ina Paule Klink (Alex) · Roland Jankowsky (Overbeck)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren