Ein junger Mann aus dem Innviertel - Der junge Hitler

Biopic | Österreich/BR Deutschland 1973 | 101 Minuten

Regie: Axel Corti

Dokumentarspiel über Adolf Hitlers Schulzeit in Linz und seine Zeit in Wien, wo er sich vergeblich um eine Aufnahme an der Kunsthochschule bemüht. Der (Fernseh-)Film konzentriert sich, immer wieder ergänzt durch Interviews mit Zeitzeugen, auf die enge Bindung des jungen Mannes an seine Mutter und das schwierige Verhältnis zum früh verstorbenen Vater. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EIN JUNGER MANN AUS DEM INNVIERTEL - ADOLF HITLER
Produktionsland
Österreich/BR Deutschland
Produktionsjahr
1973
Regie
Axel Corti
Buch
Georg Stefan Troller
Kamera
Xaver Schwarzenberger
Schnitt
Ulli Schwarzenberger
Darsteller
Franz Trager (Adolf Hitler) · Markus Weber (Gustl Kubizek) · Jaromir Borek (Alois Hitler) · Eva Petrus (Klara Hitler) · Peter Hey (Wiener)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic | Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren