Last Night (2010)

Drama | USA/Frankreich 2010 | 93 Minuten

Regie: Massy Tadjedin

Ein Ehepaar trennt sich für eine Nacht. Während der Mann mit einer attraktiven Kollegin geschäftlich nach Philadelphia fliegt und sich ihrer Avancen erwehren muss, trifft seine Frau einen ehemaligen Liebhaber, der sie nicht vergessen hat. Bei einem Abendessen mit Freunden erliegt sie dessen Charme. Ein kluges, bestechend inszeniertes Beziehungsdrama über eheliche Treue und Verlockungen. Der Film überzeugt vor allem durch die Verquickung seiner parallel entwickelten Handlungen und Erzählebenen sowie durch glaubwürdige Darsteller. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LAST NIGHT
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
2010
Regie
Massy Tadjedin
Buch
Massy Tadjedin
Kamera
Peter Deming
Musik
Clint Mansell
Schnitt
Susan E. Morse
Darsteller
Keira Knightley (Joanna) · Sam Worthington (Michael) · Guillaume Canet (Alex) · Eva Mendes (Laura) · Daniel Eric Gold (Andy)
Länge
93 Minuten
Kinostart
30.12.2010
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion
Ein kleiner Verdacht, eine Missstimmung, vielleicht das Bedürfnis, auf den anderen böse zu sein, und schon bricht ein Ehestreit vom Zaun: Joanna Reed beobachtet auf einer Party, wie ihr Mann Michael – so glaubt sie zumindest – ein wenig zu lang und zu vertraulich mit seiner neuen, überaus attraktiven Kollegin Laura spricht. Zurück in ihrem teuren Loft Downtown Manhattan zieht Joanna eine Schnute, trinkt zu viel und zieht nervös an ihrer Zigarette. Bis sie endlich Dampf ablässt: Michael hätte schamlos geflirtet und sie wahrscheinlich schon betrogen. Zutiefst verletzt will Joanna auf dem Sofa schlafen. Um des lieben Friedens willen entschuldigt sich Michael,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren