Racheengel - Ein eiskalter Plan

- | Deutschland 2010 | 90 Minuten

Regie: Tim Trageser

Eine Kriminalkommissarin wird in einem Hotel in Travemünde mit einem toten Gast konfrontiert, den sie kennt. Sie befürchtet, dass ihre Schwester, zu der sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat, in den Fall verstrickt sein könnte. Zwischen Pflichtgefühl und Familiensinn droht ihr das vertraute Leben aus den Händen zu gleiten. (Fernseh-)Psychothriller um persönliche Schuld und unbewältigte Vergangenheit. Die winterliche Ostsee-Szenerie spiegelt das erkaltete Innenleben der gut interpretierten Protagonisten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Tim Trageser
Buch
Kathrin Richter · Jürgen Schlagenhof
Kamera
Eckhard Jansen
Musik
Andreas Weidinger
Schnitt
Gisela Castronari
Darsteller
Gesine Cukrowski (Tina Campenhausen) · Katharina Wackernagel (Jenny Hansen) · Matthias Koeberlin (Chris Pensin) · Götz Schubert (Gero Campenhausen) · Johanna Gastdorf (Frau von Brederstein)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren