Die Witwe von Saint-Pierre

- | Frankreich/Kanada 1999 | 112 Minuten

Regie: Patrice Leconte

Ein Seemann, der 1850 auf einer französischen Atlantikinsel einen Mord begangen hat und verurteilt wurde, wartet auf seine Hinrichtung, weil weder eine Guillotine noch ein Scharfrichter vor Ort sind. Er lebt im Haus eines Kapitäns, macht sich nützlich und erringt die Sympathien vieler Inselbewohner, was nach der Einschiffung des Hinrichtungsinstruments zu erheblichen Konflikten führt. Eindrucksvoll fotografierter, vorzüglich besetzter Film, der auf historischen Tatsachen beruht und Fragen nach Schuld, Sühne, Vergeltung und Vergebung stellt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA VEUVE DE SAINT-PIERRE
Produktionsland
Frankreich/Kanada
Produktionsjahr
1999
Regie
Patrice Leconte
Buch
Claude Faraldo
Kamera
Eduardo Serra
Musik
Pascal Estève
Schnitt
Joëlle Hache
Darsteller
Juliette Binoche (Madame La) · Daniel Auteuil (Jean, der Kapitän) · Emir Kusturica (Neel Auguste) · Sylvie Moreau (Adrienne) · Michel Duchaussoy (Gouverneur)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren