Wenn die Welt uns gehört

- | Deutschland 2009 | 98 Minuten

Regie: Antje Kruska

Drei ostdeutsche jugendliche Außenseiter, die dem Okkultismus zugetan sind, bilden eine verschworene Gemeinschaft und glauben auf Grund ihrer Fantastereien, vom Satan auserkoren zu sein, um am Kampf um die Weltherrschaft teilzunehmen. Als sich einer von ihnen verliebt, scheint für ihn der Ausbruch aus dem Teufelskreis möglich, doch der Wortführer der Gruppe sieht darin den Grund, warum sich Satan scheinbar von ihnen abgewandt hat. (Fernseh-)Film, der am Beispiel dreier verunsicherter Jugendlicher die Empfänglichkeit für totalitäre Ideen aufzuzeigen versucht, wenn sich Sehnsüchte nicht zielgerichtet entfalten können. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Antje Kruska · Judith Keil
Buch
Antje Kruska · Judith Keil
Kamera
Marcus Winterbauer
Musik
Beckmann
Schnitt
Inge Schneider
Darsteller
Vincent Krüger (Richy) · Christian Blümel (Marco) · Willi Gerk (Tim) · Céci Chuh (Nicole) · Philipp Danne (Ronnie)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Zorro (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren