Blond bringt nix

- | Deutschland 2010 | 90 Minuten

Regie: Isabel Kleefeld

Eine überwiegend von alleinstehenden Frauen bewohnte Münchner Vorstadtsiedlung steht Kopf, als ein alleinerziehender Vater ins Viertel zieht. Aus unterschiedlichsten Gründen suchen einige der Frauen seine Nähe, bis sie merken, dass sie keinen Mann, sondern Geborgenheit brauchen. Gut gespielte (Fernseh-)Tragikomödie mit flotten und überzeugenden Dialogen und einfühlsamen Beobachtungen, der die Balance aus Ruhe und Dynamik, Tragik und Komik gelingt und die so fürs tägliche soziale Nebeneinander sensibilisiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Isabel Kleefeld
Buch
Annette Simon
Kamera
Tom Fährmann
Musik
Annette Focks
Schnitt
Andrea Mertens
Darsteller
Katrin Saß (Lotti) · Kathi Angerer (Elma) · Amelie Kiefer (Natalie) · Catalina Navarro Kirner (Marion Meierhans) · Wotan Wilke Möhring (Jakob)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren