Guten Morgen, liebe Kinder - Die ersten drei Jahre in der Waldorfschule

- | Deutschland 2010 | 90 Minuten

Regie: Maria Knilli

Die Regisseurin begleitet drei Kinder einer Waldorfschule über einen Zeitraum von acht Jahren (2007-2015), um nicht nur deren Entwicklung festzuhalten, sondern auch die Veränderungen im Lehrplan und im Verhältnis zur Lehrerin. Der erste Teil des dreiteiligen Dokumentarfilms beschreibt die ersten Schuljahre, das sich Beschnuppern, Vertrautwerden und Behaupten, aber auch die Bemühungen der Lehrerin, auf emotionale Veränderungen gefühlvoll zu reagieren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Maria Knilli
Buch
Maria Knilli
Kamera
Maria Knilli · Volker Tittel
Musik
Roman Bunka
Schnitt
Nina Ergang
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren