Fantasy Filmfest Shorts

- | Deutschland/Australien/USA/Spanien/Kanada/ 2003 - 2008 | 106 Minuten

Regie: Thomas Oberlies

Stimmungsvolle Kompilation aus neun fantastischen Filmen, die mal schwarz-humorige, mal erschreckend-schaurige Unterhaltung bieten. 1. "Arbeit für alle": Unbezahlte Berufspraktikanten treffen auf Leidensgenossen, die zu Zombies mutiert sind. 2. "Monster": Eine allein erziehende Mutter will ihren Sohn mit allen Mitteln vor gefräßigen Monstern schützen. 3. "Itsy Bitsy": Eine auf Schmuck versessene Frau ist von einem Ring überwältigt, der eigentlich eine große Spinne ist. 4. "Killing Time" ("Las horasmuertas"): Eine eindringliche Mahnung gegen das wilde Campen. 5. "Meine Ninja-WG" ("A Ninja Pays Half My Rent"): Ein junger Mann muss sich an einen Wohngemeinschafts-Alltag mit einem Profi-Killer gewöhnen. 6. "Il Giardino": Ein italienisches Essen unter Freunden läuft aus dem Ruder. 7. "Der lauschende Tod" ("The Listening Dead"): Die vom Gothic-Look beeinflusste Geschichte eines Komponisten, dessen Musik einen rabiaten weiblichen Geist beschwört. 8. "Der traurigste Junge der Welt" ("The Saddest Boy in the World"): Ein Junge, der von allen ignoriert wird, denkt an Selbstmord. 9. "Tadeo Jones und die Gruft des Todes" ("Tadeo Jones y elsótano maldito"): Ein Junge wird im Keller des Nachbarhauses mit altägyptischen Totenkulten konfrontiert.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Australien/USA/Spanien/Kanada/
Produktionsjahr
2003 - 2008
Regie
Thomas Oberlies · Matthias Vogel · Jennifer Kent · David May · Marian Álvarez
Buch
Thomas Oberlies · Matthias Vogel · Jennifer Kent · David May · Haritz Zubillaga
Kamera
Martin D'Costa · Nadine Neuneier · Jackie Farkas · Jeff Dolen · Ibon Antuñano
Musik
Ingo Frenzel · Greg Chun · Aránzazu Calleja · Tom Dokoupil · Peter Scriba
Schnitt
Martin D'Costa · Tinzar Lwyn · Haritz Zubillaga · Ken Mowe · Tom Dokoupil
Darsteller
Wilfried Elste (Herr Janssen) · Mark Auerbach (Miro) · Luke Ikimis-Healey (Junge) · Susan Prior (Mutter) · Brett Simmons (David)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-

Heimkino

Verleih DVD
Sunfilm
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren