The Roommate

Psychothriller | USA 2011 | 91 Minuten

Regie: Christian E. Christiansen

Eine College-Studentin teilt sich ein Zimmer mit einer jungen Frau, mit der sie sich zunächst gut versteht. Dann aber stellt sich heraus, dass die Mitbewohnerin eine pathologische Bindung an die Studentin entwickelt und ihr mit zunehmend aggressiver Eifersucht jede andere soziale Beziehung kaputt machen will. Einfallslos inszenierter Psychothriller mit sattsam bekanntem Sujet und klischeehaft-oberflächlichen Figuren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE ROOMMATE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Christian E. Christiansen
Buch
Sonny Mallhi
Kamera
Phil Parmet
Schnitt
Randy Bricker
Darsteller
Leighton Meester (Rebecca) · Minka Kelly (Sara Matthews) · Cam Gigandet (Stephen) · Alyson Michalka (Tracy Morgan) · Danneel Harris (Irene)
Länge
91 Minuten
Kinostart
24.03.2011
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Psychothriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit sieben im Film nicht verwendeten Szenen, inklusive eines alternativen Filmendes (6 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Sie ist jung, hübsch und will das Leben genießen. Der dänische Regisseur Christian E. Christiansen, der 2008 für seinen Kurzfilm „Om natten“ eine „Oscar“-Nominierung erhielt, inszeniert in seinem Hollywood-Debüt seine Heldin Sara in den Bilder- und Figurenwelten einschlägiger US-amerikanischer Fernsehserien. Sara hat gerade ein Modedesign-Studium am College angefangen. Tagsüber arbeitet sie diszipliniert für ihr Studium, abends geht sie mit Freundinnen auf angesagte Partys. Auch mit ihrer neuen Mitbewohnerin Rebecca scheint alles perfekt zu sein. Die beiden freunden sich innerhalb kürzester Zeit an, besuchen gemeinsam Kunstausstellungen und Partys

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren