Ohne jede Spur

Thriller | USA 2010 | 84 Minuten

Regie: Michael Feifer

Eine junge Frau begleitet ihren Geliebten zu einer Knieoperation ins Krankenhaus. Nachdem sie ihn den Anästhesisten überlassen hat, fehlt von ihm jede Spur, sodass sie bald an ihrem Verstand zweifelt. Lieblos inszenierter Mystery-Thriller, der aus seiner klaustrophobischen Beschränkung auf das Klinikgebäude kaum Kapital schlägt und in seinen wenig originellen Wendungen keine Spannung aufkommen lässt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ABANDONED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2010
Regie
Michael Feifer
Buch
Peter Sullivan
Kamera
Denis Maloney
Musik
Andres Boulton
Schnitt
Bryan Roberts
Darsteller
Brittany Murphy (Mary Walsh) · Dean Cain (Kevin Peterson) · Mimi Rogers (Victoria Markham) · Peter Bogdanovich (Dr. Markus Bensley) · Jay Pickett (Detective Franklin)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Sunfilm (16:9, 1.85:1, dts-HDMA7.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Mit großen, aufgerissenen Augen im schmalen Gesicht, verbarrikadiert hinter wächsernem Make-Up und einem „Helm“ langer, mit Gel gestriegelter Haare irrt Mary durch die Krankenhausgänge, in denen sie vor einigen Stunden ihren Freund Kevin für eine ambulante Knieoperation abgeliefert hat. Nun ist er verschwunden. Panisch werden Schwestern, Sicherheitsbeamte und die Hospitalleiterin konsultiert, doch keiner, auch nicht der Computer des Hospitals, hat Kevin je

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren